Wenn mich zu Beginn von Weiter Schreiben im Mai 2017 jemand gefragt hätte, was aus diesem Projekt erwachsen sollte,  dann hätte ich gesagt: Es soll Bücher und Stipendien regnen! Dass dabei auch noch wunderbare Freundschaften entstanden sind, macht das Ganze noch viel schöner.

Tusch und Trommelwirbel:

Galal Alahmadi bekommt das hochdotierte Torschreiber Stipendium 2019 von der Stiftung Brandenburger Tor und der Allianz Kulturstiftung:

Und Lina Atfah veröffentlicht ihr erstes Buch auf Deutsch im Pendragon Verlag mit einem Nachwort von Nino Haratischwili.