Im Gespräch mit Änne Seidel

 erzähle ich, wie ich mit geflohenen AutorInnen zusammenarbeite und warum ich das wichtig finde.