Bibliographie

2017

  • Fragile. Europäische Korrespondenzen. (Briefwechsel mit Zeruya Shalev) In: die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik, 265. Wallstein Verlag.
  • Die Nächte auf ihrer Seite (Roman). Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2017.

2016

2015

  • "Wenn Frauen mal ein interessantes Leben haben" ZEIT-Online-Kolumne "10nach8".
  • "Die deutsche Pressefreiheit ist ein Fall für die UN"ZEIT-Online-Kolumne "10nach8".
  • "Abschied vom Homo Oeconomicus"ZEIT-Online-Kolumne "10nach8".
  • "Der Lauf des Dinges" (Erzählung) zur Ausstellung "Fire & Forget" in den KUNSTWERKEN Berlin, erschienen in Friendly Fire & Forget (Hg.) Ellen Blumenstein und Daniel Tyradellis, Matthes & Seitz, Berlin.
  • "Die Wand beim Wort genommen" (Erzählung) zur Ausstellung "WALL WORKS" im Hamburger Bahnhof, Berlin für die Chronik des Vereins der Freunde der Nationalgalerie.
  • "Die Nächte auf ihrer Seite", (Roman), C. Hanser Verlag, München.
  • "Quecksilber", (Katalogtext) zur Ausstellung TAU im KIT, Kunst im Tunnel, Düsseldorf.
  • Text und Bild mit Zöpfen in "Wenn ich groß bin, werd ich Dichter", (Hg.) Florian Werner, ARCHE Verlag, Hamburg.

2014

2013

  • "Nach Moos und nach Märchen" (Erzählung) in Susanne Gretter (Hg.): Berlin bei Nacht. Neue Geschichten. Suhrkamp Verlag, Berlin.
  • "Steinzeit-Rock" (Radio-Essay zur aktuellen Familienpolitik), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Der Prozess der Demokratie" (Radio-Essay zum Prozessbeginn von Bradley Manning), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Leere Schachteln" (Kommentar zum Wahlkampf, Wahlserie von Annika Reich und Norbert Niemann), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Wir Teflon-Bürger" (Kommentar zum Wahlkampf, Wahlserie von Annika Reich und Norbert Niemann), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Das Kreuz mit dem Kreuz: dann lieber keins?" (Kommentar zum Wahlkampf, Wahlserie von Annika Reich und Norbert Niemann), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Wer darf wählen und wer darf nicht?" (Kommentar zum Wahlkampf, Wahlserie von Annika Reich und Norbert Niemann), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Katharina Grosse" (Monografie), herausgegeben von Katharina Grosse, Ulrich Loock und Annika Reich, Verlag der Buchhandlung Walther König, Berlin.
  • "Der Bürger im liegenden Kaktus" (Essay), FAZ-Feuilleton vom 11.11.2013 und im Faz-Blog "Ich. Heute. 10 vor 8."

2012

  • 34 Meter über dem Meer (Roman), C. Hanser Verlag, München.
  • Mode - ein kulturwissenschaftlicher Grundriss (Sammelband). Herausgegeben von Laura Bieger, Annika Reich und Susanne Rohr, W. Fink Verlag, München. Sowie darin die Einleitung.
  • Dietmar Kamper: Traumbuch. Träumen als Einbildungskraft (Nachgelassene Schriften). Herausgegeben von Bernd Ternes, Annika Reich und Rudolf Heinz, W. Fink Verlag, München. Vorwort von Annika Reich: Der Traum vom Umzug ins Offene - Dietmar Kampers hermetische Poesie.
  • Wenn ich dich liebe, was geht es dich an? (Erzählung). ARD-Radiofestival.
  • "Transparenz" (Text zu dem Kunstbuch von Bettina Khano: You may appear closer than you are) Hatje Cantz Verlag, Berlin.
  • "SEO's personal evolution" Essay zu ihrem neuen Zyklus "personal evolution" in der Zeitschrift art.es auf Englisch und Spanisch.
  • "Verwunschene Wirklichkeiten" (Katalogtext zu Bernd Kirschner). Galerie Michael Schultz Berlin.
  • SEO hinter den Spiegeln (Katalogtext zu SEO). Galerie Michael Janssen.
  • "Und dann macht Venedig cheese!" (Radio-Essay zum Thema: Stadt-Rat), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Spule ins Meer" (Radio-Essay zum Thema: Plus Eins), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Der schiefe Turm von Pisa" (Radio-Essay zum Thema: Lernziel), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Er will doch nur spielen" (Radio-Essay zum Thema: Womit müssen wir Rechnen?), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Der Mut der letzten Zeit" (Erzählung) SALZ, Zeitschrift für Literatur, Salzburg.
  • "Erinnerung" (Liedtext) mit Gudrun Gut, auf Gudrun Guts Album: Wildlife.
  • "Weihnachten im Stück" (Erzählung) in: Susanne Gretter (Hg.): Wie immer unverhofft. Neue Weihnachtsgeschichten, Suhrkamp Verlag, Berlin.
  • "Fallen oder Passen, oder warum letzten Ende nur Ästhetik hilft" (Radio-Essay zum Thema: Wer macht die Gefühle?), Zündfunk, Bayern 2.

2011

  • "Zu Wünschen übrig" (Radio-Essay zum Thema: Wunschlos glücklich?), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Zu viel sind immer die anderen" (Radio-Essay zum Thema: Wieviel Wachstum verträgt die Welt?), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Kurswechsel oder die Legende der magischen Selbstvermehrung" (Radio-Essay zum Thema: Kurswechsel), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Der Papiertiger" (Radio-Essay zum Thema: Wahr oder Wirklich?), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Die Doppelgängerin oder der Januskopf in meiner Studentenbude" (Radio-Essay zum Thema: Alle meine Ängste?), Zündfunk, Bayern 2.
  • "Von der Halbwertszeit der Stille, Mücken und sonstigem Kling-Klang" (Radio-Essay zum Thema:  Was ist Musik?), Zündfunk, Bayern 2.

2010

  • "Durch den Wind" (Roman), C. Hanser Verlag, München.
  • "Die Frau meines Lebens" (Erzählung), SZ-Magazin, Nr. 11, 19.3.2010.
  • "In the Mood for Love" (Erzählung), allemende, Karlsruhe.

2007

  • „So oder so“ (Erzählung), S. Fischer und S. Gretter (Hg.): Freundinnen, Feindinnen. Frauengeschichten. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag.

2003

  • „Feinde, die Geschichte einer Liebe“ (Erzählung), ndl, 2/2003, Berlin: Aufbau-Verlag.
  • Ohne Titel, (Kurzprosa), Auftragsarbeit zu den Wortspielen 3, SZ-Extra, Süddeutsche Zeitung, 3.4.03.
  • „Eischnee“ (Erzählung), Bella Triste, Hildesheim.

2001

  • „Die Handtasche - Triptychen“ (Kurzprosa), Anthologie des 11. Würth-Literatur¬prei¬ses 2001, hg. von Hertha Müller, Künzelsau: Swiridoff Verlag.
  • „Goethe ist Japaner“ (Erzählung), MAX, Ausgabe Nr. 26/01 sowie: MAX-Online.

2000

  • "Vater, Mutter, Kind“ (Kurzprosa), ndl 2/2000, Berlin: Aufbau-Verlag.
  • „Streiterinnen“ (Kurzprosa), Ostragehege 18, Dresden.
  • „Der Haifisch in meinem Kopf“ (Kurzprosa), Anthologie des 9. Würth-Literaturpreises 2000, hg. von Aras Ören, Künzelsau: Swiridoff Verlag.