AKTUELL

Internationaler Literaturpreis für Fatima Daas und Sina de Malafosse!

Preisverleihung Internationaler Literaturpreis 2021 from Haus der Kulturen der Welt on Vimeo.

Die Preisverleihung war so ein beglückendes Erlebnis. Dominique Haensell und ich durften im Namen der (Lieblings-)Jury die Laudatio auf Fatima Daas und Sina de Malafosse halten, die den Internationalen Literaturpreis 2021 für den Roman „Die Jüngste Tochter“ bekommen haben. Das Buch ist im Claassen Verlag erschienen.

—02.07.2021

Interview

Gespräch mit Christina von Braun zu GESCHLECHT in den Geistesblüten

Wenn Gespräche glücklich machen: Ich durfte mich mit Christina von Braun anlässlich der Buchpremiere ihres neuen Buchs „GESCHLECHT. Eine persönliche und eine politische Geschichte“, erschienen im Propyläen Verlag, über ihr Leben und ihre bahnbrechenden Forschungen unterhalten. Die „Geistesblüten“ haben einen tollen Film draus gemacht.

—31.05.2021

Gerade erschienen

Die Malerei ist eine Zumutung

Der Katalog zu Katharina Grosse „It Wasn’t Us“ ist gerade erschienen – mit unserem gemeinsamen Text „Die Malerei ist eine Zumutung“ und zwei fantastischen Texten von Julia Eckert, beide im Buch. Große Freude hier unten! Danke, Natalija Martinovic für den Draufblick!

—02.09.2020

Weiter Schreiben

Weiter Schreiben Hören

Heute startet unser erster Podcast von „(W)Ortwechseln – Weiter Schreiben Briefe“ und damit kann man „Weiter Schreiben“ ab jetzt hören. Dima Albitar Kalaji und Team haben es möglich gemacht. Die ersten drei Episoden  in Kooperation mit rbbkultur mit Abdalrahman Alqalaq und Katerina Poladjan, Annett Gröschner und Widad Nabi sowie Fady Jomar und Ulrike Almut Sandig. Weiter Schreiben Hören? Hier.

Und noch eine schöne Neuigkeit: Mehr und mehr Universitäten und Wissenschaftler*innen interessieren sich für Weiter Schreiben. EuropeNow, einem Magazin der Columbia University, New York habe ich in diesem Rahmen ein Interview gegeben.

—17.08.2020

Weiter Schreiben

Happy Birthday: Weiter Schreiben!

Ich kann es kaum glauben, aber Weiter Schreiben wird 3 Jahre alt.

3 Jahre, in denen unser super Team mit 50 Autor*innen aus acht Ländern in vier Sprachen gearbeitet haben, in denen wir zusammen mit 50 Künstler*innen und 13 Übersetzer*innen über 100 Texte veröffentlicht und bebildert haben; in denen wir eine Anthologie „Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt“ bei Ullstein herausgebracht und die ersten beiden Nummer unseres Print Magazin publiziert haben; in denen wir den THE POWER OF THE ARTS Preis gewonnen und das Briefwechselprojekt  (W)Ortwechseln – Weiter Schreiben Briefe gestartet haben

Weiter Schreiben ist eine der erfüllendsten und bewegendsten Erfahrungen meines Lebens, und ich bin allen, die das möglich machen, zutiefst dankbar. Happy Birthday!

—02.06.2020